Projektbeispiele Marktforschung

Zweibrücken: Kundenbefragung The Style Outlets

Im September/Oktober 2016 befragten geschulte isoplan-Interviewer/innen über 700 Kundinnen und Kunden im Zweibrücken The Style Outlet zu ihrem Einkaufsverhalten und ihren Wünschen.

Die Befragung lieferte Informationen über Einzugsgebiet und Bekanntheitsgrad des Outlet-Centers sowie über Zufriedenheit, Wünsche und Mediennutzung der Besucher. Der Fragebogen wurde in Abstimmung mit dem Auftraggeber weiterentwickelt und optimiert. Die Befragung wurde als Person-to-Person-Befragung an den drei Centereingängen mit geschulten, mehrsprachigen isoplan-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern durchgeführt. Während der Center-Öffnungszeiten wurden über eine Woche mehr als 700 Kundinnen und Kunden befragt. DIe Teilnehmer erhielten als kleines Dankeschön ein kühles Erfrischungsgetränk oder einen Snack gratis.

Die Befragung setzte eine Befragungsserie aus den Vorjahren fort. Der Vergleich der Ergebnisse mit den Resultaten der vergangenen Jahre zeigte interessante Entwicklungen der Besucherstruktur und der Einkaufspräferenzen. Die Resultate werden vom Centermanagement genutzt, um Markenmix, Werbestrategie und Kundenansprache zu optimieren und das Center so noch attraktiver zu machen.

Einzelhandelskonzept der Kreisstadt Neunkirchen/Saar

Auftraggeber: Kreisstadt Neunkirchen/Saar

Finanzierung: Städtischer Haushalt

Zeitraum: 2012 - 2013

Inhalt: Einzelhandelsgutachten mit empirischer Analyse von Einzugsbereich, Einkaufsverhalten und Einzelhandelspotenzialen
Einzelhandelskonzept der Kreisstadt Neunkirchen/Saar

Das Einzelhandelskonzept für Neunkirchen/Saar dient als Planungsgrundlage für eine gesunde Einzelhandelsentwicklung der Kreisstadt. Ziele sind die Stärkung der mittelzentralen Funktion, die Stärkung der EInzelhandelsfunktion der City, und eine flächendeckende Sicherung der wohnnahen Grundversorgung im gesamten Stadtgebiet.

Die Einzelhandelsstrategie teilt das Stadtgebiet in Zonen unterschiedlicher Einzelhandelsnutzung ein. Es wurden Steuerungsinstrumente zur Umsetzung der Einzelhandelsstrategie angegeben. Für den Umgang mit nicht integrierten Standorten wurden Regeln aufgestellt. Grundlage der strategischen Aussagen des Konzepts war eine umfassende Bestandsanalyse des Einzelhandels in Neunkirchen.

Das Einzelhandelskonzept basiert auf den Ergebnissen eines Einzelhandelsgutachtens, das isoplan-Marktforschung 2012 für die Kreisstadt Neunkirchen erarbeitet hat. Auf der Basis einer regionalen Haushaltsbefragung (n = 800 Befragte) und ergänzenden Sekundäranalysen wurden Einkaufsverhalten und Einkaufspräferenzen der Bevölkerung untersucht, der Einzelhandelseinzugsbereich der Kreisstadt abgegrenzt und Potenziale für die künftige Einzelhandelsentwicklung bestimmt.

Links (PDF-Download):