Stadtplanung

Kommunalplanung erfordert moderne, ressortübergreifende Handlungskonzepte. Im Rahmen der Städtebauförderung verlangen die Länder als Fördermittelgeber von den Städten und Gemeinden fundierte konzeptionelle Vorarbeit.

An der Schnittstelle zwischen Städtebau, Wirtschaft und Politik erarbeitet isoplan-Marktforschung Entwicklungskonzepte für Städte und Gemeinden sowie für Stadtteile oder Quartiere. Je nach Auftrag werden städtebauliche Entwicklungskonzepte, ressortübergreifende integrierte Entwicklungskonzepte oder auch Fachkonzepte (z.B. für Einzelhandel, Soziale Infrastruktur, Wohnungsmarkt oder Wirtschaftsförderung) erarbeitet. Kooperationspartner sind neben der Stadtspitze (Bürgermeister/Oberbürgermeister) die Fachbereiche

  • Stadtplanung
  • Stadtentwicklung
  • Wirtschaftsförderung
  • Soziales.

Neben den fachlichen Konzepten erarbeiten wir Strategien und geeignete Umsetzungsinstrumente. Wir moderieren den Zielfindungsprozesses in der Verwaltung und den politischen Gremien, unterstützen die zuständigen Stellen bei der Bürgerbeteiligung und der Öffentlichkeitsarbeit und begleiten formelle Beteiligungsverfahren. An der Schnittstelle zu bau- und planungsrechtlichen Fragestellungen arbeiten wir mit spezialisierten Fachbüros zusammen (siehe Partner).